Unfall mit NMax

Das Yamaha NMAX Technik Forum
Antworten
Rollo
Beiträge: 8
Registriert: So 28. Aug 2016, 08:25

Galerie

Unfall mit NMax

Beitrag von Rollo » Mi 8. Mai 2019, 08:32

HI zusammen
Hatten einen Unfall mit einem Radlader in einer Baustelle der mich übersehen hatte.
Möchte berichten das der NMAX bei einer Vollbremsung und Ausweichmanöver sehr gut
zuhändeln ist . Dank ABS ist nichts schlimmeres passiert. Schaut euch die Bilder an.

Gruss Rollo
Dateianhänge
WhatsApp Image 2019-05-07 at 17.33.50.jpeg
WhatsApp Image 2019-05-07 at 17.32.43.jpeg

Benutzeravatar
dennis
Administrator
Beiträge: 164
Registriert: So 22. Nov 2015, 23:09

Galerie
Fahrerkarte

Re: Unfall mit NMax

Beitrag von dennis » Mi 8. Mai 2019, 11:33

Hi,

gut das es so glimpflich ausgegangen ist. So ein Radlader kann bestimmt wehtun!

Trotzdem weiterhin gute Fahrt und immer mit den Fehlern der "Anderen" rechnen...

Viele Grüße
Dennis
Bild

Benutzeravatar
Ma-rie
Beiträge: 202
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 20:27

Galerie
Fahrerkarte

Re: Unfall mit NMax

Beitrag von Ma-rie » Mi 8. Mai 2019, 16:14

Hallo Rollo,

da kann ich mich nur Dennis anschließen, ABS ist schon gut, dennoch ist ein gutes Reaktionsvermögen ebenso wichtig, da hast du noch einmal viel Glück im Unglück gehabt und im richtigen Moment richtig reagiert.

;) Martin

guenni
Beiträge: 19
Registriert: Do 24. Mär 2016, 18:03

Re: Unfall mit NMax

Beitrag von guenni » Mi 8. Mai 2019, 16:29

Es freut mich für dich und ist gut, dass nix schlimmeres passiert ist.


Günni

Rollo
Beiträge: 8
Registriert: So 28. Aug 2016, 08:25

Galerie

Re: Unfall mit NMax

Beitrag von Rollo » Mi 8. Mai 2019, 17:40

Hi zusammen
Wollte meine gute Erfahrung mitteilen.
Es ist Verlass auf's Mäxchen .

Grüße Rollo

:lol:

Benutzeravatar
Rüdiger
Beiträge: 59
Registriert: Sa 17. Nov 2018, 19:39

Fahrerkarte

Re: Unfall mit NMax

Beitrag von Rüdiger » Mi 8. Mai 2019, 18:37

Hallo Rollo,

auch ich finde es schön das Dein Unfall glimpflich ausgegangen ist. Leider muss man immer damit rechnen das es einen auch bei größter Vorsicht erwischt.

Nun wünsche ich dir eine schnelle Unfallabwicklung, sowie gute Fahrt und weiterhin viel Spaß mit dem Mäxchen.

Rüdiger
Nur die harten kommen in den Garten

Benutzeravatar
Mufflon
Beiträge: 185
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 21:45

Galerie

Re: Unfall mit NMax

Beitrag von Mufflon » Mi 8. Mai 2019, 21:56

Schreib dann mal, was der LED-Scheinwerfer gekostet hat. Das würde mich interessieren. Ist bestimmt nicht günstig.

Bye, Klaus

Benutzeravatar
Palio
Beiträge: 58
Registriert: So 24. Jan 2016, 11:35

Galerie

Re: Unfall mit NMax

Beitrag von Palio » Do 9. Mai 2019, 11:30

Hi.

Bei EasyParts-Rollerteile kostet der Scheinwefer ~133 €.

Benutzeravatar
Mufflon
Beiträge: 185
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 21:45

Galerie

Re: Unfall mit NMax

Beitrag von Mufflon » Do 9. Mai 2019, 15:37

Klar, das kenne ich ja. Mich würde interessieren, was das Original vom Yamaha-Händler kostet, wo der Roller wohl repariert wird. Ich denke, unter 350,- wird da nichts gehen.

Bye, Klaus

Antworten