Heizgriffe

Das Yamaha NMAX Technik Forum
Benutzeravatar
Ma-rie
Beiträge: 202
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 20:27

Galerie
Fahrerkarte

Re: Heizgriffe

Beitrag von Ma-rie » Mo 30. Sep 2019, 17:30

Hallo André

4,5 V mit den AA Batterien und der Preis ist wirklich der Hammer, aber sind die 4,5V ausreichend?

Ich habe meine bei Amazon bestellt, waren da 20,- € günstiger als bei Ebay. Es sind jetzt keine übermäßig teuren High End Handschuhe, aber mal abwarten.
[urlhttps://www.amazon.de/gp/product/B07XDYWDGS/ref ... UTF8&psc=1][/url] mit Lithiumbatterie 7.4V / 2000MAH
[urlhttps://www.amazon.de/gp/product/B06XQL938R/ref ... UTF8&psc=1][/url] mit USB-Stecker und Verlängerungskabel

Der Vorteil dieser Handschuhe, man kann sie überall anwenden, selbst im Winter zum Kinderwagen schieben.

;) Martin

Benutzeravatar
forni57
Beiträge: 119
Registriert: Di 25. Jul 2017, 09:51

Galerie
Fahrerkarte

Re: Heizgriffe

Beitrag von forni57 » Mo 30. Sep 2019, 18:43

Hallo Martin,

so wie ich das sehe, musst du bei den Amazon-Teilen den ganzen Handschuh zum Aufladen anschließen :roll:

Bei den von mir verlinkten wechselt man nur die 3 AA Batterien..... :roll:

Benutzeravatar
Ma-rie
Beiträge: 202
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 20:27

Galerie
Fahrerkarte

Re: Heizgriffe

Beitrag von Ma-rie » Mo 30. Sep 2019, 19:29

forni57 hat geschrieben:
Mo 30. Sep 2019, 18:43
..... ganzen Handschuh zum Aufladen anschließen :roll:

Bei den von mir verlinkten wechselt man nur die 3 AA Batterien..... :roll:
Batterien kaufen und wegschmeißen finde ich gerade jetzt nicht so toll :o

Ja, dass ist so, sehe da aber keinen Nachteil, da die Lithiumbatterie wahrscheinlich länger hält und wieder aufladbar ist. 3 Std. volle Power ist OK, länger fahre ich bestimmt nicht im Winter. Ich habe da noch einen kleinen 150W Wechselrichter und eine ältere 12v 8Ah Batterie in der Garage, sollte es dann doch mal ne größere Strecke ohne 230V an der Strecke geben, Platz habe ich ja jetzt genug . An meine original eingebaute Batterie wollte ich nicht dran.

Aber bei deinem Angebot kannst du eigentlich nichts falsch machen und Nutzwert werden die sicherlich haben.

;) Martin

Benutzeravatar
forni57
Beiträge: 119
Registriert: Di 25. Jul 2017, 09:51

Galerie
Fahrerkarte

Re: Heizgriffe

Beitrag von forni57 » Mo 30. Sep 2019, 19:54

Mannnnn.....wenn ich Batterie schreibe, meine ich natürlich AKKKKUUUU....

Und 3 Ersatz AKKUS in der Tasche sind nie verkehrt :lol:

Benutzeravatar
Mufflon
Beiträge: 185
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 21:45

Galerie

Re: Heizgriffe

Beitrag von Mufflon » Mo 30. Sep 2019, 20:17

Klar, zum Schneeschippen, Draußen in der Kälte herumtreiben oder Eis kratzen sind die in Ordnung, aber zum Moped fahren? Ich weiß nicht, wäre mir zu gefährlich. Die Hände sind so ziemlich das wichtigste, was es zu schützen gibt, meiner Meinung nach. Mit diesen Dingern würde ich niemals fahren, dann lieber meine dicken Winterhandschuhe mit Protektoren und nach 20 Minuten kalte Finger kriegen.

Bye, Klaus

Benutzeravatar
forni57
Beiträge: 119
Registriert: Di 25. Jul 2017, 09:51

Galerie
Fahrerkarte

Re: Heizgriffe

Beitrag von forni57 » Mo 30. Sep 2019, 21:12

Das die Dinger zum Rollerfahren der große Hit sind, kann ich mir auch nicht unbedingt vorstellen.... :o

Martin wird uns bestimmt einen schönen Testbericht schreiben... :D

hamo
Beiträge: 2
Registriert: So 31. Mär 2019, 19:45

Re: Heizgriffe

Beitrag von hamo » Do 3. Okt 2019, 18:59

Hallo KLaus,

hast du zufällig da eine ev. bebilderte Anleitung zwecks dem Relais das du mit eingebaut hast. Da ich in den nächsten Tagen in der Nähe eine Louis Filiale bin möchte ich mir diese Koso Heizgriffe auch besorgen und meinem Mäxchen gönnen :-)

lg Hannes

Benutzeravatar
Mufflon
Beiträge: 185
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 21:45

Galerie

Re: Heizgriffe

Beitrag von Mufflon » Do 3. Okt 2019, 21:26

Da sind nur 4 Anschlüsse dran, sind alle mit Nummern versehen:

30 = Plus von der Batterie
87 = Zum Verbraucher (also Plus für die Heizgriffe oder eben Steckdose)
86 = Steuerstrom (habe ich von der Hupe vorne genommen)
85 = Masse

Also, wenn ich die Zündung anmache, bekommt das Relais von der Hupe Spannung und schaltet Plus von der Batterie an den Verbraucher. Wenn die Zündung aus ist, sind die Verbraucher ohne Spannung.
Das Relais habe ich im Vorderbau eingebaut, da ist genug Platz. Ist wirklich kein Hexenwerk.

Bye, Klaus

Benutzeravatar
Ma-rie
Beiträge: 202
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 20:27

Galerie
Fahrerkarte

Re: Heizgriffe

Beitrag von Ma-rie » Mo 7. Okt 2019, 13:55

Hallo zusammen,

mit den Handschuhen wird es nichts, sind in Amsterdam beim Zoll gelandet.

Hier die Info des Händlers: unserer Logistikfirma, sie teilten
uns mit, dass einige Produkte vom Zoll zurückgehalten worden waren.
Ihr Paket ist eines davon.Ich kann deine Hand in kurzer Zeit nicht
erreichen.
Das tut mir sehr leid.

In diesem Fall vermeiden Sie Verluste durch Sie. Wir zwei
Vorschläge:
1.Sie können zum Zoll gehen, um das Paket selbst zu nehmen.
2. Wir geben Ihnen sofort eine volle Rückerstattung.


Ist das erste Mal, das ich mit China Ware Probleme habe. Ist Schade, hätte die Handschuhe gerne gehabt. Jedenfalls ist der China Händler kulant, finde ich schon einmal gut.

Neue Suche beginnt :D

Benutzeravatar
Mufflon
Beiträge: 185
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 21:45

Galerie

Re: Heizgriffe

Beitrag von Mufflon » Mo 7. Okt 2019, 15:43

Ich denke, da fehlt bestimmt das "GS" Zeichen oder etwas ähnliches. Gerade mit Artikeln, die Akkus oder Batterien beinhalten, gibt es öfter mal Probleme.

Bye, Klaus

Antworten