Serviceintervall

Das Yamaha NMAX Technik Forum
Benutzeravatar
Mufflon
Beiträge: 274
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 22:45

Galerie
Fahrerkarte

Re: Serviceintervall

Beitrag von Mufflon »

49,- Euro nur? Ich habe 83,60 bezahlt mit Abgasuntersuchung. Ist das In Österreich soviel günstiger? Na gut, dafür kosten die Mopeds bei euch auch mehr.

Bye, Klaus
Benutzeravatar
Palio
Beiträge: 73
Registriert: So 24. Jan 2016, 11:35

Galerie

Re: Serviceintervall

Beitrag von Palio »

Hi.

Bei mir hatte die 6000km Durchsicht; Startknopfkontakte prüfen, Bremsflüssigkeit wechseln insgesamt = 207,58 € gekostet (Arbeitseinheiten 178,50 €, Material 29,08 €).
Benutzeravatar
arbo
Beiträge: 74
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 19:41
Wohnort: STA- Oberbayern

Re: Serviceintervall

Beitrag von arbo »

Palio hat geschrieben: Mi 27. Jun 2018, 20:12 Hi.

Bei mir hatte die 6000km Durchsicht; Startknopfkontakte prüfen, Bremsflüssigkeit wechseln insgesamt = 207,58 € gekostet (Arbeitseinheiten 178,50 €, Material 29,08 €).
Wau, stolzer Preis.
Grüße André.
Lädu
Beiträge: 25
Registriert: Di 19. Mär 2019, 14:08

Fahrerkarte

Re: Serviceintervall

Beitrag von Lädu »

Hallo Zusammen,

Habe heute die Rechnung für den grossen 12'000er Service mit Reifenwechsel bekommen.
Wie ich sehe ist das bei euch ja einiges günstiger als in der teuren Schweiz. Hier mal meine Rechnung. :o :o :o
Im vergleich zu meinem letzten Autoservice von 900.- mit allen Ölwechseln echt viel.
IMG_20200420_132251.jpg
Gruss Ladino
Benutzeravatar
forni57
Beiträge: 155
Registriert: Di 25. Jul 2017, 10:51

Galerie

Re: Serviceintervall

Beitrag von forni57 »

JAAAAAA..... das ist wirklich ein stolzer Preis :o :o :o

Bei dem Ölpreis und 26.- CHF für "Waschbox" bekomme ich Schreikrämpfe :twisted: :twisted: :twisted:
curcuma
Beiträge: 91
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 18:12

Fahrerkarte

Re: Serviceintervall

Beitrag von curcuma »

Bei meiner nmax wurde vor 2 Wochen die 1000er Inspektion gemacht. Der Preis sollte regulär 130€ betragen aber ich hatte das schon beim Kaufgespräch eingebracht und einen Rabatt um 50% d.h. auf 65€ raus geholt. Würde auch jedem empfehlen das direkt vor Kauf zu klären - dann kann man da am ehesten einen guten Preis rausholen.
Salvo
Beiträge: 9
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 13:43
Wohnort: Freiburg

Fahrerkarte

Re: Serviceintervall

Beitrag von Salvo »

Ich habe die rechnung dazu bekommen.
Km 5045
Verstehe haber nicht wirklich viel.
Was mir aufgefallen ist das steht Zylinderkopf Dichtung oder?
Dateianhänge
IMG-20200509-WA0013.jpg
Benutzeravatar
Mufflon
Beiträge: 274
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 22:45

Galerie
Fahrerkarte

Re: Serviceintervall

Beitrag von Mufflon »

Da steht Zylinderkopfdeckel (Ventildeckeldichtung). Wird erneuert, wenn man die Ventile eingestellt hat (alle 6000km). Aber warum da jetzt schon Bremsflüssigkeit gewechselt wurde, erschließt sich mir nicht. Und mal etwas zum Nachdenken: Wenn die Ventildeckeldichtung erneuert wird, muss die Wasserpumpe abgebaut werden, also müsste Kühlflüssigkeit auf der Rechnung stehen. Stand bei mir aber auch nie. Da kann man sich Gedanken drüber machen ;-).

Bye, Klaus

Habe eben gesehen, dass dort auch Hauptbremszylinder steht, wurde der erneuert? Und warum wurde kein Ölwechsel gemacht, ist auch alle 6000m fällig?
curcuma
Beiträge: 91
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 18:12

Fahrerkarte

Re: Serviceintervall

Beitrag von curcuma »

Mufflon hat geschrieben: Sa 9. Mai 2020, 16:00 Da steht Zylinderkopfdeckel (Ventildeckeldichtung). Wird erneuert, wenn man die Ventile eingestellt hat (alle 6000km). Aber warum da jetzt schon Bremsflüssigkeit gewechselt wurde, erschließt sich mir nicht. Und mal etwas zum Nachdenken: Wenn die Ventildeckeldichtung erneuert wird, muss die Wasserpumpe abgebaut werden, also müsste Kühlflüssigkeit auf der Rechnung stehen. Stand bei mir aber auch nie. Da kann man sich Gedanken drüber machen ;-).

Bye, Klaus

Habe eben gesehen, dass dort auch Hauptbremszylinder steht, wurde der erneuert? Und warum wurde kein Ölwechsel gemacht, ist auch alle 6000m fällig?

Bremsflüssigkeit wurde gewechselt, weil EZ 2016 war (steht jedenfalls auf Rechnung) und wahrscheinlich bisher nicht gewechselt wurde.
Auf der Rechnung steht auch 0,95L 10W40 Basic Street und somit wurde auch Öl gewechselt. Warum die aber nicht das Yamalube nehmen (auch nicht bei meiner 1000er Inspektion) verstehe ich nicht.
Benutzeravatar
Mufflon
Beiträge: 274
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 22:45

Galerie
Fahrerkarte

Re: Serviceintervall

Beitrag von Mufflon »

Habe ich ganz überlesen, dass dort 10W-40 steht. Aber bei mir hat die Werkstatt auch nie Yamalube genommen und jetzt mache ich ja immer selbst die Inspektionen und nehme von Louis das Procycle 10W-40. Funktioniert hervorragend.
Aber nur 5000km und von 2016? Meiner ist auch von 2016 und ich habe jetzt 30000 runter.

Bye, Klaus
Antworten