Navi-Halterung für nmax 125 ABS

Das Yamaha NMAX Technik Forum
Benutzeravatar
Mat
Beiträge: 80
Registriert: Do 11. Apr 2019, 16:55
Wohnort: Südburgenland

Fahrerkarte

Re: Navi-Halterung für nmax 125 ABS

#51 

Beitrag von Mat »

Schröder hat geschrieben: Fr 28. Aug 2020, 21:46 Diese auf dem Bild ist gekauft... über EBay :

Telefon GPS Halter Für Yamaha XMAX 125 250 300 KYMCO Xciting 250 300 400 500 T H

Leider darf ich hier noch keine Email Adressen reinkopieren...
Danke
Grüße aus dem Süden,
Mat
Ronny
Beiträge: 17
Registriert: Fr 10. Jul 2020, 22:22

Galerie

Re: Navi-Halterung für nmax 125 ABS

#52 

Beitrag von Ronny »

Hallo ihr Lieben,

hat von Euch schon mal jemand den originalen YAMAHA Navi-Halter montiert?
Kann die graue Lenkerabdeckung separat abgenommen werden, oder muss die
ganze Lenkerverkleidung von unten abgeschraubt werden?

Und - ich hab im Internet da nur wenige Bilder gesehen - muss die graue Abdeckung
da wirklich ausgefräst werden?

Auf den Bildern im Internet ist die Halterung anders herum eingebaut, als es
im Konfigurator aussieht.
Bmax
Beiträge: 72
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 20:43

Re: Navi-Halterung für nmax 125 ABS

#53 

Beitrag von Bmax »

Hier mal eine Befestigungsalternative für Besitzer von Garmin Edge oder Wahoo Navigationsgeräten.
Mit dem SP Connect Mirror Mount und dem Bike Computer Adapter Kit könnt Ihr euren Fahradcomputer auch am Nmax (ja ja ich weiß, am Nmax passt es aber auch ;)) befestigen.
Dazwischen ist das Anti Vibration Modul angebracht, von dessen praktischem Mehrwert ich allerdings noch nicht überzeugt bin.
SP Connect Garmin.jpg
Im Garmin Edge, das im oberen Bild zu sehen ist, habe ich zwei Aktivitätsprofile eingerichtet.
Das eine ist für das Fahrrad optimiert und das andere für den Roller. Dadurch lassen sich z.B. unangenehme Überraschungen wie Routing auf unbefestigte Wege vermeiden.
Für den Roller verwende ich zudem eine routingfähige OpenStreetMap (OSM) Karte und den 3D Kartenmodus, der mir für die Straßennavigation besser gefällt.
Auf die Beschreibung der einzelnen Funktionen und Einstellungen verzichte ich an dieser Stelle. Wer von Euch ein Garmin Edge oder Wahoo nutzt, weiß sicherlich um die Stärken, Schwächen und Tücken des jeweiligen Geräts.
Viele Grüße,
Bmax
DjEklips
Beiträge: 1
Registriert: Di 31. Mai 2022, 12:02

Re: Navi-Halterung für nmax 125 ABS

#54 

Beitrag von DjEklips »

Ma-rie hat geschrieben: Fr 1. Mär 2019, 11:41 Moin moin zusammen,

hier auf den Bildern noch einmal mit Handy als Navi und dem Befestigungspunkt. Alles zentral in der Mitte, Wind und Regengeschützt, obwohl die Halterung Wasserdicht sein soll. Im Wechsel mit der Navi App dann die Speed App zum Km/h Vergleich auch direkt über dem Tacho :D

Martin ;)
Das ist eine klasse Konstruktion! Im welche Handyhalterung handelt es sich?

VG
Benutzeravatar
Ma-rie
Beiträge: 245
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 20:27

Galerie

Re: Navi-Halterung für nmax 125 ABS

#55 

Beitrag von Ma-rie »

Ich hab gern alles in einer Blickrichtung und über dem Tacho (Beitrag #30) ist das super, im Sept. machen wir wieder eine Rollertour zum Dümmersee mit 2 Übernachtungen. Umgebungstouren nach Steinhude, Alfsee/ Cloppenburg, Nordhorn/ Nieuw Amsterdam sind dann geplant, da macht ein gut platziertes Navi schon Sinn. :D

Euch allen weiterhin eine Gute und Knitterfreie Fahrt. ;)
Drakonis91
Beiträge: 5
Registriert: Di 14. Jun 2022, 15:10

Re: Navi-Halterung für nmax 125 ABS

#56 

Beitrag von Drakonis91 »

Moin,
ich war auch auf der Suche nach einer Navi-/Handyhalterung. Da ich sie auch direkt über dem Tacho/Display montieren wollte fiel die Auswahl relativ schwer.
Die Originallösung von Yamaha find ich zu teuer und nicht so toll und auch eine Montage am Spiegel oder Bremsflüssigkeitsbehälter kam für mich nicht in Frage.
Man muss immer "runterschauen", verliert den Blick von der Straße, beim Rangieren ist die Halterung am Lenker im Weg, etc.
Ich finde die Variante von Ma-rie richtig gut, leider funktioniert diese bei mir nicht. Hatte mir auch die Halterung bestellt. Ich habe allerdings den 2021er Nmax mit hohen Windschild
und da fehlt das Gestänge vom Windschild. Somit hatte ich nur die Möglichkeit mit an die Halteschrauben vom Windschild zu gehen. Allerdings bekommt man die Halterung, bedingt durch die Gummiproppen, nicht festgezogen, sie verschiebt sich immer.
Dann kam mir die Idee, ich hatte noch ein Stativ/Dreibein fürs Handy liegen, benutze ich sonst für Fotos.
Die Beine flach gezogen und nebeneinander gebogen kann man das Stativ in die Lücke zwischen Cockpit und Windschild schieben. Ich muss sagen das hält super, es wackelt nicht, verschiebt sich nicht und
man kann es wieder rausziehen ohne Spuren im Windschild zu hinterlassen. Somit hab ich das Handy wunderbar über dem Display hinter dem Windschild geschützt und man kann raufschauen ohne den Kopf bewegen zu müssen. Ähnlich wie bei den Reiseenduros, natürlich bei mir in Billigvariante :D
Kann noch kein Link posten, hier die Artikelnummer von Amazon: B07CBP3SWV
Viele Grüße
Antworten