Optimierung NMAX 125

Das Yamaha NMAX Technik Forum
Benutzeravatar
CM46
Beiträge: 261
Registriert: Mo 19. Jul 2021, 17:15

Fahrerkarte

Re: Optimierung NMAX 125

#191 

Beitrag von CM46 »

Stimmt, er hat recht - mea culpa. Sorry!

Dass das weder mir noch keinem anderen aufgefallen ist wundert mich schon ein wenig. Tatsächlich habe ich auch immer die äußere Scheibe gemeint.

Die habe ich verbaut und seit mehr als 1 Jahr in Betrieb, soviel mir bekannt haben das ja mittlerweile auch ein paar andere Kollegen hier verbaut.

LG
NMax 2021 - Power Grey

BMC Airfilter
Naraku Vario, 10g inside :mrgreen:
Benutzeravatar
lonestar
Beiträge: 17
Registriert: Di 22. Mär 2022, 09:44

Re: Optimierung NMAX 125

#192 

Beitrag von lonestar »

Ok, Du hast also nur die vordere Scheibe (die auch als Lüfterrad fungiert) getauscht? Alles andere ist original. Auch nicht die Gewichte, die Hülse (im Original viel kürzer) oder irgendwelche Unterlegscheiben?

Hattest Du den rechten Teil also da wo die Glocke sitzt auch offen? Ich nicht und da ist der Riemen sehr unter Spannung. Da der Riemen ja breiter als der Platz zwischen den beiden Scheiben ist, schraubt man beim Zusammenbau die vordere Scheibe gegen die Breite des Riemens und nicht gegen die Hülse?

Sorry, ich möchte es nur richtig machen.
Rui2003
Beiträge: 91
Registriert: Mi 23. Aug 2023, 15:30

Fahrerkarte

Re: Optimierung NMAX 125

#193 

Beitrag von Rui2003 »

#lonestar
bin neu hier und habe wirklich nur die letzten 2 Berichte hier gelesen.
Deine Frage zu beantworten.
Doch, die äußere Scheibe "muss" gegen die Hülse gedrückt werden.
Hinten (die andere große Scheibe) ist die Kupplung. die musst du mit den Fingern auseinanderdrücken und "dort" klemmst du etwas den Riemen ein. Wenn du das vorher machst ist der Riemen vorher nicht unter Spannung und du hast genug Luft um vorne beide Scheiben aneinander bzw. an die Hülse zu drücken. Habe ich mich klar ausgedrückt? Bin Büromensch, aber Varios habe ich schon oft auseinander gebaut.
Yamaha X-Max 300, Bj 2020
Yamaha N-Max 155, Bj 2022
Giusi87
Beiträge: 5
Registriert: Mo 18. Mär 2024, 20:08

Re: Optimierung NMAX 125

#194 

Beitrag von Giusi87 »

Hallo zusammen,

heute habe ich NUR die Steigscheibe der Naraku Vario verbaut (siehe Foto), so wie hier im Thread beschrieben.
Leider habe ich keinen großen Unterschied gemerkt, die Endgeschwindigkeit ist genau gleich und die Beschleunigung ist vielleicht minimal besser.
Gibt es vielleicht noch eine andere Möglichkeit die Endgeschwindigkeit zu steigern (großer Windschild ist bereits verbaut) ?
Hat jemand schon Erfahrung mit der "Malossi Multivar" gemacht ?

Gruß
Giusi
Dateianhänge
Steigscheibe.JPG
Steigscheibe.JPG (5.32 KiB) 2117 mal betrachtet
Benutzeravatar
CM46
Beiträge: 261
Registriert: Mo 19. Jul 2021, 17:15

Fahrerkarte

Re: Optimierung NMAX 125

#195 

Beitrag von CM46 »

Du hast definitiv den falschen Teil getauscht, das kann nichts bringen.

Die Fotos zeigen dir nochmal worum es geht.

LG
Dateianhänge
Screenshot_20240501_130257_com.sec.android.app.sbrowser_edit_508865828960892.jpg
Screenshot_20240501_130357_com.sec.android.app.sbrowser_edit_508883240824952.jpg
NMax 2021 - Power Grey

BMC Airfilter
Naraku Vario, 10g inside :mrgreen:
Giusi87
Beiträge: 5
Registriert: Mo 18. Mär 2024, 20:08

Re: Optimierung NMAX 125

#196 

Beitrag von Giusi87 »

Okay vielen Dank für die Aufklärung.

Nun hätte ich noch zwei Fragen:

1. warum sollte man das Setup nicht mit Dr. Pulleys Rollen fahren können ?

2. weiß jemand von euch ob man die Riemenscheibe auch einzeln kaufen kann ? Wäre ja Geldverschwendung wenn man die komplette Vario kauft und dann nur dieses eine Teil davon benötigt.

Liebe Grüße
Ecki
Beiträge: 224
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 14:39

Re: Optimierung NMAX 125

#197 

Beitrag von Ecki »

1. Kann man machen, die Frage ist nur ob es etwas bringt. Zum experimentieren sind die einfach zu teuer.
2. Ich habe in den üblichen Shops keine einzelne Steigscheibe gefunden.
Vielleicht in Thailand oder im restlichen asiatischen Raum. Der Aufwand ist es mir jedoch nicht wert.

Ich fahre bis auf weiteres mein Pulley-Rollen spazieren. Wenn irgendwann etwas getauscht werden muss, dann kommt vielleicht die Naraku zum Zuge. Vorher nicht.
Yamaha Nmax 125 Bj 2020, F.B Mondial Sport Classic Pagani 125, MBK Nitro 50ccm Bj 1998, Honda CB500F, VW Polo AW GTI 2.0 (noch ohne OPF) :mrgreen:
Giusi87
Beiträge: 5
Registriert: Mo 18. Mär 2024, 20:08

Re: Optimierung NMAX 125

#198 

Beitrag von Giusi87 »

Also ich hab aktuell nur die Dr. Pulley (9 Gramm) verbaut...
Werde die Tage mal die Naraku Riemenscheibe einbauen und das ganze mal in dieser Konstellation testen.

Gruß
Giusi
Giusi87
Beiträge: 5
Registriert: Mo 18. Mär 2024, 20:08

Re: Optimierung NMAX 125

#199 

Beitrag von Giusi87 »

Also ich habe vor einigen Tagen die Naraku Riemenscheibe verbaut und konnte dies die Tage mal ausgiebig Testen.

Folgende Werte ergeben sich bei mir (alle Werte wurden auf der selben Strecke gemessen, die Strecke war absolut Eben):

Original Zustand (ohne hohes Windschild) - 105 km/h Topspeed (nach Tacho)
Original Zustand (mit hohem Windschild) - 112 km/h Topspeed (nach Tacho)
Nur Dr. Pulleys 9 Gramm (mit hohem Windschild) - 114 km/h Topspeed (nach Tacho)
Dr Pulleys 9 Gramm + Naraku Riemenscheibe (mit hohem Windschild) - 117 km/h Topspeed (nach Tacho)

Das beste Setup hat mir gefallen als NUR die Pulleys verbaut waren, da ich das Gefühl hatte das der Roller viel schneller auf Endgeschwindigkeit kommt.
Das Setup Dr Pulleys 9 Gramm + Naraku Riemenscheibe war auch gut und die Endgeschwindigkeit war hier am höchsten, jedoch ist mir aufgefallen das der Roller aus dem Stand ein richtiges Drehmomentloch hat.
Es fühlt sich an wie wenn man im Auto im 2. Gang anfahren würde.
Ist auch logisch da die Naraku Riemenscheibe in der Mitte eine Einfräsung hat, und dadurch der Riemen nicht in der untersten Position starten kann.
Ist für die Endgeschwindigkeit zwar gut da der Riemen so weiter hoch (nach außen) fahren kann, aber wie gesagt dies ergibt dann Nachteile beim anfahren.

Ich werde demnächst also die Naraku Riemenscheibe wieder ausbauen und bis auf die Pulleys die Vario im Original Zustand belassen.

Was ich nun noch verbauen werde sind die kleinen Kupplungsfedern die auch schon von "NMAX Projekt" verbaut wurden.
Dadurch müsste der Roller dann beim Anfahren etwas später einkuppeln wodurch sich ein schnelles Anfahren ermöglichen sollte.

Liebe Grüße
Giusi
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Giusi87 für den Beitrag (Insgesamt 2):
V70 (So 12. Mai 2024, 21:07), mopped (So 12. Mai 2024, 21:13)
Benutzeravatar
Project-NMAX
Beiträge: 49
Registriert: Do 4. Jul 2019, 11:12

Re: Optimierung NMAX 125

#200 

Beitrag von Project-NMAX »

 Themenstarter

Da scheint eifrig das flasche Zeugs getauscht zu werden... Noch mal mit Bild
Steigscheibe: Original Yamaha (nicht abgebildet)
Variator: Naraku
Riemenscheibe: Original Yamaha
NMax-CVTmodNaraku.png
Antworten