Antriebsriemen

Das Yamaha XMAX Technik Forum
Antworten
Gege
Beiträge: 16
Registriert: Sa 10. Feb 2024, 18:52
Wohnort: Kreis Heilbronn

Galerie

Antriebsriemen

#1 

Beitrag von Gege »

 Themenstarter

Hallo,

nur mal so zur Info, ich wollte heute bei Km Stand von über 28Tkm den Antriebsriemen wechseln. Unnötig, sieht Top aus und ist von der Breite bei ca. 26,6, neu 27,7, Verschleißmaß 24,9.
Ich werde nächsten Winter nochmal reinschauen, dann bei geschätzten 34Tkm vielleicht wechseln.
Also macht euch bei 20TKm keinerlei Gedanken. Auch die Ventile waren bei 20TKm voll in der Tolleranz. Also schön Ölwechseln und gut ist. Meiner ist EZ 11/2018, Modell SH18.
Richtig gut und Zuverlässig der gute XMax 300.

Gruß
Gerhard
Benutzeravatar
R1-Rider
Beiträge: 43
Registriert: Sa 30. Sep 2023, 22:38

Galerie
Fahrerkarte

Re: Antriebsriemen

#2 

Beitrag von R1-Rider »

Das mit dem Riemen kann man aber nicht verallgemeinern, der Verschleiß hängt stark vom Nutzungsprofil ab. Bei hohem Autobahnanteil, oder viel schneller Landstraße verschleißt er schneller, als im gemütlichen Stadtverkehr. Also im Zweifel lieber regelmäßig messen, bevor man irgendwann womöglich ohne Vortrieb stehen bleibt.
Yamaha XMAX 300 Modell 2019
Gilera Runner FXR 180 DD SP
Gege
Beiträge: 16
Registriert: Sa 10. Feb 2024, 18:52
Wohnort: Kreis Heilbronn

Galerie

Re: Antriebsriemen

#3 

Beitrag von Gege »

 Themenstarter

Ich bin überwiegen Flott auf der Landstraße unterwegs...
Benutzeravatar
R1-Rider
Beiträge: 43
Registriert: Sa 30. Sep 2023, 22:38

Galerie
Fahrerkarte

Re: Antriebsriemen

#4 

Beitrag von R1-Rider »

Dann scheint der Riemen ja wirklich gut zu halten. Was ist mit den Variorollen? Hast du die schonmal getauscht? Da merkt man ja schon nach ca. 5.000km ein verändertes Schaltverhalten, das Drehzahlniveau sinkt etwas und die Beschleunigung wird etwas träger. Das scheint dann aber erstmal lange konstant zu bleiben. Habe jetzt knapp 10.000km runter und merke keine weitere Veränderung diesbezüglich.
Yamaha XMAX 300 Modell 2019
Gilera Runner FXR 180 DD SP
Gege
Beiträge: 16
Registriert: Sa 10. Feb 2024, 18:52
Wohnort: Kreis Heilbronn

Galerie

Re: Antriebsriemen

#5 

Beitrag von Gege »

 Themenstarter

Hab seit einem Jahr alles neu hier liegen, hatte ja mal so irgendwo um 10Tkm die Costa Vario verbaut, da sah alles noch aus wie neu. Wenn der Riemen usw Verschlissen ist merkt man es wohl an der Höchstgeschwindigkeit die nimmt ab und Drehzahl steigt an, da hat sich bisher merklich nix verändert. Mit dem Sporttacho, meine das so weil er ja brutale Phantasiegeschwindigkeiten anzeigt, komme ich bei leichtem Gefälle auf ganz knapp 160 Km/h :lol:
Rui2003
Beiträge: 61
Registriert: Mi 23. Aug 2023, 15:30

Fahrerkarte

Re: Antriebsriemen

#6 

Beitrag von Rui2003 »

Habe meine nur 1x zum probieren ausgefahren. die kam bei starkem Gefälle auf Tacho 158.

Habe übrigens praktisch nagelneue 17gr Dr. Pulley Gleitrollen (Käseecken) zu Hause. Würde ich verkaufen. Bislang noch nicht angeboten.
Hatte sie nur 400km drauf. Beschleunigung deutlich besser, aber Drehzahlen steigen um knapp 500, bei jeder Geschwindigkeit. hat mich genervt, besonders wenn ich durch Ortschaften gefahren bin.
Gebe zwar gerne mal Gas, aber überwiegend fahre ich sehr gemütlich.
Die Beschleunigung auf Landstraße ist aber schon beeindruckend, als hätte der Roller 3-5 PS mehr. Spürt man deutlich.
Yamaha X-Max 300, Bj 2020
Yamaha N-Max 155, Bj 2022
Gege
Beiträge: 16
Registriert: Sa 10. Feb 2024, 18:52
Wohnort: Kreis Heilbronn

Galerie

Re: Antriebsriemen

#7 

Beitrag von Gege »

 Themenstarter

Habe auch noch neue Käseecken rumliegen, meine 15gr und 16gr. Falls wer interesse hat.....
Antworten