Frage zur Kupplung

Das Yamaha NMAX Technik Forum
joya
Beiträge: 24
Registriert: Mi 18. Mai 2022, 07:55

Re: Frage zur Kupplung

#11 

Beitrag von joya »

Ich habe die von Nmax noch nie aufgemacht, deswegen fragte ich. Yamaha Tmax hat z.B ne Ölbad-Kupplung.

Meine Vermutung ging dann in die Richtung falsches Öl, was sich dann aber hier erledigt hat.


Also, man kann dann in Endantrieb auch moderneres GL5 Öl geben (in der Anleitung steht GL3)
My Bike History:
Honda NS 125N, Tomos BT 50, Suzuki SV 650S, BMW R850 C, Honda CB 50, Triumph Thruxton, Honda NX 250, Moto Guzzi Le Mans 1100, Triumph Speed Triple 955i

My Scooter History:
Aprilia SR 50, Peugeot Jet Force 50, Yamaha NMAX 125
Erny030
Beiträge: 3
Registriert: Sa 11. Mai 2024, 00:08

Re: Frage zur Kupplung

#12 

Beitrag von Erny030 »

Servus

Schuldige wenn ich das Thema anspreche...
Das Gleiche Problem habe ich im Moment auch.

Nach der 18.000er Inspektion jetzt Aktuell bei 23.000 habe ich die Variomtaik und die Kupplung komplett zerlegt geschmiert und gereinigt.

Und siehe da, bei mir kommt beim anfahren auch dieses Kurze zischen Geräusch :( das nerf mich total.

Ich habe die Beläge angeschliffen und auch die Glocke gereinigt!!! Fürs erste alles schick aber nach Kurzer Dauer kam das Geräusch wieder.

Was nun ?
mopped
Beiträge: 43
Registriert: Fr 14. Aug 2020, 08:02

Fahrerkarte

Re: Frage zur Kupplung

#13 

Beitrag von mopped »

 Themenstarter

Moin

Ich habe die Feder getauscht, danach verlief das Anfahren wieder butterweich.
Ich kann mich nicht mehr direkt an den gemessenen Wert erinnern, aber nebeneinander stehend war die alte Feder einen Finger breit kürzer als die neue.
Gekostet hat die Feder keine 20€.

Gruß und ein schönes Wochenende...
Antworten