Kühlflüssigkeit und Kühler

Das Yamaha XMAX Technik Forum
Antworten
TWiesi
Beiträge: 1
Registriert: Sa 11. Mai 2024, 06:26

Kühlflüssigkeit und Kühler

#1 

Beitrag von TWiesi »

 Themenstarter

Hallo zusammen,
Bei meinem Xmax 400 aus 2013 ist letzte Woche ein Schlauch abgerutscht und einige Kühlflüssigkeit ausgelaufen. Nun überhitzt er ständig, obwohl der Ausgleichsbehälter voll ist.
Wie bekomme ich denn einerseits Luft aus dem System und mit welchen Mittel fülle ich auf?
Aktuell ist eine gelbe Flüssigkeit drin und ich habe keine Ahnung welche ich nun dazumischen kann.
Habt ihr eine Idee? In der Bedingungsanleitung steht Ja leider nichts zu Spezifikationen.
Besten Dank
Erny030
Beiträge: 3
Registriert: Sa 11. Mai 2024, 00:08

Re: Kühlflüssigkeit und Kühler

#2 

Beitrag von Erny030 »

Die Fertig Kühlmittel bekommt man denke ich beim Händler oder bei Loius.

Das mit dem Luft im System, würde ich auf die Altmodische Art machen. Den Motor für 1-2 Minuten laufen lassen im Geöffnetem zustand den Kühlers oder Behälters.
Benutzeravatar
Mufflon
Beiträge: 444
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 22:45

Galerie

Re: Kühlflüssigkeit und Kühler

#3 

Beitrag von Mufflon »

Bei meinem Nmax ist die oberste Schraube an der Wasserpumpe die Entlüftungsschraube. Schau mal in der Bedienungsanleitung, ob dort etwas abgebildet ist oder drin steht. Ansonsten einfach mal den Händler anrufen und NACHFRAGEN.

Bye, Klaus
Rui2003
Beiträge: 61
Registriert: Mi 23. Aug 2023, 15:30

Fahrerkarte

Re: Kühlflüssigkeit und Kühler

#4 

Beitrag von Rui2003 »

Ohne passende Kühflüssigkeit kannst du ruhig destilliertes Wasser einfüllen.
Leitungswasser, nur im Notfall, geht auch. Besser als nicht nachfüllen ist es immer.
Überhitzen ist nicht gut. Es reicht 1x um einen Motorschaden zu kriegen. Kann sein, dass der Motor schon Schaden hat
Yamaha X-Max 300, Bj 2020
Yamaha N-Max 155, Bj 2022
Antworten