Antriebsriemen

Das Yamaha XMAX Technik Forum
B.MØD
Beiträge: 17
Registriert: Fr 31. Mai 2024, 11:13
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Antriebsriemen

#11 

Beitrag von B.MØD »

Rui2003 hat geschrieben: Do 21. Mär 2024, 08:55 Habe meine nur 1x zum probieren ausgefahren. die kam bei starkem Gefälle auf Tacho 158.

Habe übrigens praktisch nagelneue 17gr Dr. Pulley Gleitrollen (Käseecken) zu Hause. Würde ich verkaufen. Bislang noch nicht angeboten.
Hatte sie nur 400km drauf. Beschleunigung deutlich besser, aber Drehzahlen steigen um knapp 500, bei jeder Geschwindigkeit. hat mich genervt, besonders wenn ich durch Ortschaften gefahren bin.
Gebe zwar gerne mal Gas, aber überwiegend fahre ich sehr gemütlich.
Die Beschleunigung auf Landstraße ist aber schon beeindruckend, als hätte der Roller 3-5 PS mehr. Spürt man deutlich.


Die 17g Pulleys entsprechen den Originalgewichten. Ich hatte es probiert und fand es am Anfang sehr gut. Allerdings, wie schon erwähnt, ziemlich aggressiv, und bei niedrigen Geschwindigkeiten (ca. zwischen 40-50 km/h) das ständige "Schalten" von hoher Drehzahl zu niedriger und umgekehrt. Da reicht eine minimale Gasgriffdrehung. Das war Punkt 1, was ziemlich nervig war. Der Grund für den Ausbau war allerdings die Tatsache, dass die Rollen ab einer Geschwindigkeit von 110-120 km/h plötzlich einen Drehzahlsturz verursachten. Sprich, man fährt Vollgas mit ca. 7500 U/min bei 110-120 km/h, und schlagartig geht die Drehzahl in den Keller (zwischen 5300-5500 U/min). Die Drehzahl steigt zwar danach wieder an, aber sehr zäh. Für viele mag es sich positiv auswirken, da wenig Umdrehungen bei hoher Geschwindigkeit. Jedoch war der Sturz von ca. 7500 auf knapp 5500 jedes Mal zu krass, und die Vmax erreicht man später als Serie. Zudem erreichte der Roller seine maximal Leistung bei 7250rpm kaum mehr. Es fuhr also zu untertourig bei höheren Geschwindigkeiten.
-Neu im Forum - Hallo an Alle!

-Yamaha X-max300 SH18 Bj.2018 (Modifiziert) ;)
-Honda Integra 750S
-Honda PCX
-Suzuki Adress 110 und vieles mehr.
Antworten