Optimierung NMAX 125

Das Yamaha NMAX Technik Forum
Benutzeravatar
CM46
Beiträge: 260
Registriert: Mo 19. Jul 2021, 17:15

Fahrerkarte

Re: Optimierung NMAX 125

#191 

Beitrag von CM46 »

Stimmt, er hat recht - mea culpa. Sorry!

Dass das weder mir noch keinem anderen aufgefallen ist wundert mich schon ein wenig. Tatsächlich habe ich auch immer die äußere Scheibe gemeint.

Die habe ich verbaut und seit mehr als 1 Jahr in Betrieb, soviel mir bekannt haben das ja mittlerweile auch ein paar andere Kollegen hier verbaut.

LG
NMax 2021 - Power Grey

BMC Airfilter
Naraku Vario, 10g inside :mrgreen:
Benutzeravatar
lonestar
Beiträge: 17
Registriert: Di 22. Mär 2022, 09:44

Re: Optimierung NMAX 125

#192 

Beitrag von lonestar »

Ok, Du hast also nur die vordere Scheibe (die auch als Lüfterrad fungiert) getauscht? Alles andere ist original. Auch nicht die Gewichte, die Hülse (im Original viel kürzer) oder irgendwelche Unterlegscheiben?

Hattest Du den rechten Teil also da wo die Glocke sitzt auch offen? Ich nicht und da ist der Riemen sehr unter Spannung. Da der Riemen ja breiter als der Platz zwischen den beiden Scheiben ist, schraubt man beim Zusammenbau die vordere Scheibe gegen die Breite des Riemens und nicht gegen die Hülse?

Sorry, ich möchte es nur richtig machen.
Rui2003
Beiträge: 46
Registriert: Mi 23. Aug 2023, 15:30

Fahrerkarte

Re: Optimierung NMAX 125

#193 

Beitrag von Rui2003 »

#lonestar
bin neu hier und habe wirklich nur die letzten 2 Berichte hier gelesen.
Deine Frage zu beantworten.
Doch, die äußere Scheibe "muss" gegen die Hülse gedrückt werden.
Hinten (die andere große Scheibe) ist die Kupplung. die musst du mit den Fingern auseinanderdrücken und "dort" klemmst du etwas den Riemen ein. Wenn du das vorher machst ist der Riemen vorher nicht unter Spannung und du hast genug Luft um vorne beide Scheiben aneinander bzw. an die Hülse zu drücken. Habe ich mich klar ausgedrückt? Bin Büromensch, aber Varios habe ich schon oft auseinander gebaut.
Yamaha X-Max 300, Bj 2020
Yamaha N-Max 155, Bj 2022
Antworten