Optimierung NMAX 125

Das Yamaha NMAX Technik Forum
Benutzeravatar
Project-NMAX
Beiträge: 42
Registriert: Do 4. Jul 2019, 11:12

Re: Optimierung NMAX 125

Beitrag von Project-NMAX »

Ja, ist auf den ersten Blick etwas komisch, passt aber. Riemen fluchtet gut.

Habe übrigens meine letztens nach paar hundert km angeschaut, sieht alles gut aus.
Alec2004
Beiträge: 22
Registriert: Do 16. Apr 2020, 07:58

Re: Optimierung NMAX 125

Beitrag von Alec2004 »

118F3F36-D205-4D29-8FB0-5026EF00B1B1.jpeg
Sieht so aus
Dateianhänge
D7666E6C-19D1-4A16-8CAE-F047A787A193.jpeg
DA3C7B69-5E0E-4204-9D41-319A8BE599B6.jpeg
Alec2004
Beiträge: 22
Registriert: Do 16. Apr 2020, 07:58

Re: Optimierung NMAX 125

Beitrag von Alec2004 »

Das erste Bild die naraku mit der original Hülse

Das zweite aufgesteckt mit der naraku Hülse

Das dritte die naraku Hülse

Habe Angst da ja nur die Hälfte der Aufnahme genutzt wird es nicht hält
Benutzeravatar
Project-NMAX
Beiträge: 42
Registriert: Do 4. Jul 2019, 11:12

Re: Optimierung NMAX 125

Beitrag von Project-NMAX »

Ja sieht nach weniger aus, aber das hält schon so. Die Welle muss Unterstand haben, sonst klemmt es nicht.
Manche Varios sind an dieser Stelle gar nicht verzahnt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Project-NMAX für den Beitrag:
Alec2004 (Do 21. Mai 2020, 09:01)
Alec2004
Beiträge: 22
Registriert: Do 16. Apr 2020, 07:58

Re: Optimierung NMAX 125

Beitrag von Alec2004 »

Alles klar dank dir

Mit der Original Hülse Ist der Abstand auch zu gering.

Die naraku hat ja auch eine einfräsung das es wieder ausgeglichen wird.

Es sind ja zwei dünne unterlegscheiben dabei.

Kommen die vor und hinter die Hülse?

Bei der originalen war nur eine vorne drin
Dateianhänge
A2D30109-C380-4DF5-BA20-54F062940A27.jpeg
Benutzeravatar
Project-NMAX
Beiträge: 42
Registriert: Do 4. Jul 2019, 11:12

Re: Optimierung NMAX 125

Beitrag von Project-NMAX »

Habe nur eine vorne verbaut, wie original.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Project-NMAX für den Beitrag:
Alec2004 (Do 21. Mai 2020, 09:11)
Benutzeravatar
Project-NMAX
Beiträge: 42
Registriert: Do 4. Jul 2019, 11:12

Re: Optimierung NMAX 125

Beitrag von Project-NMAX »

Heute gabs noch eine kleine Kupplungsmodifikation. Da momentan ein kleines Drehmomentloch zwischen Einkuppel- und Schaltdrehzahl liegt wurden härtere Federn für etwas späteres einkuppeln wurden verbaut.

Der N-Max Zubehörmarkt dafür ist leider nicht so gross. Wie sich aber herausstellte passen Kupplungsfeder der GY6 Motoren.
IMG_20200521_110247.jpg
Zur Auswahl standen von links nach rechts
  • N-Max 125, original
  • N-Max 155, den Dimensionen nach beurteilt schwächer als original
  • GY6 1500rpm, den Dimensionen nach beurteilt leicht stärker als original
  • GY6 2000rpm, den Dimensionen nach beurteilt stärker als original
Verbaut wurden die roten GY6 2000rpm. Eine erste Testfahrt fiel positiv aus, das Drehmomentloch ist deutlich weniger geworden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Project-NMAX für den Beitrag (Insgesamt 2):
Alec2004 (Mo 25. Mai 2020, 14:46) • Ecki (Mo 1. Jun 2020, 14:55)
slowmo1971
Beiträge: 1
Registriert: So 9. Aug 2020, 17:49

Re: Optimierung NMAX 125

Beitrag von slowmo1971 »

Hallo ich habe sehr viele kostspieligen Tests ( 4000 euro ) an meiner NRG Power DD durchgeführt.

Ich weiß was jetzt wohl alle Denke werden, was der popelige 50er 2 Takter mit dem Nmax 125 4 Takter gemeinsam haben.

Da ich mittletweile auch schon 49 jahre alt bin werde ich im Herbst den B196 machen und dann kaufe ich mir eine Nmax 125.

Was bei meinen Tests heraus kam kann ich folgendes auch auf den 125er übertragen.

Den Varioantrieb also Variomatik und Riemenscheiben Wandler und der Flankenwinkel.
Die härte der GDF evtl ist eine weichere wesentlich besser ( im 50er 20kg/mm anstatt 28kg/mm )
sowie eine Kugellagerrung ala pinasco bzw betella spring slider im wandler unter der Gegendruckfedet und überhalb der Gegendruckfeder bringen erheblich mehr Drehmoment.

Wer es nicht glauben kann sucht am besten in google nach

spring slider tmax.

Ich habe das alles im Rollertuning forum gepostet.

nrg power dd 2014
mopped
Beiträge: 37
Registriert: Fr 14. Aug 2020, 08:02

Re: Optimierung NMAX 125

Beitrag von mopped »

Hallo

Gibt's denn schon einen Fortschritt beim optimieren der NMax? Ich habe dieses Thema gespannt verfolgt. Wäre ja schade, wenn das einschläft.

Ein gutes halbes Jahr habe ich noch Garantie, danach werde ich auch verschärft darüber nachdenken, etwas in dieser Richtung zu tun :P
Benutzeravatar
Project-NMAX
Beiträge: 42
Registriert: Do 4. Jul 2019, 11:12

Re: Optimierung NMAX 125

Beitrag von Project-NMAX »

Ja 155ccm Zylinder und Nockenwelle sind nun bereits seit einigen 100km verbaut. Der Motor läuft soweit sehr gut, Feinabstimmung ist aber noch nicht gemacht.
Zeit ist momentan leider etwas knapp...
Antworten