ABS

Das Yamaha NMAX Technik Forum
Antworten
Marco8702
Beiträge: 8
Registriert: Di 5. Mai 2020, 10:40
Wohnort: Göppingen

ABS

Beitrag von Marco8702 »

Hallo zusammen,

habe einen gebrauchten NMax gekauft.
Nun meine Frage:

Wenn man vollbremst und das ABS regelt fühlt sich das irgendwie falsch an.
Also ich hatte noch nie ein Zweirad mit ABS und habe deshalb auch kein Vergleich.

Wenn ich also vollbremse, geht die Bremsleistung stark zurück, an der Hand fühlt es sich an wie wenn ein Elektromotor den Hebel wieder öffnet.

Sollte der Roller noch stark bremsen wenn das Abs regelt?
Bin mir nicht sicher ob das so richtig bei mir ist

Sorry für so eine blöde Frage gleich zu Beginn.

Benutzeravatar
Mat
Beiträge: 50
Registriert: Do 11. Apr 2019, 16:55
Wohnort: Südburgenland

Fahrerkarte

Re: ABS

Beitrag von Mat »

Das paßt schon, ABS sorgt dafür das deine Räder beim starken bremsen nicht blockieren. Würde das geschehen liegst am Asphalt oder im Straßengraben, falls du nicht rechtzeitig die Bremse löst, wenn es etwas rumpelt ist es normal, ABS bedeutend nicht unbedingt einen kürzeren Bremsweg.
LG Mat

Marco8702
Beiträge: 8
Registriert: Di 5. Mai 2020, 10:40
Wohnort: Göppingen

Re: ABS

Beitrag von Marco8702 »

Ok, Danke für die schnelle Antwort

Benutzeravatar
silberfisch
Beiträge: 61
Registriert: Di 24. Nov 2015, 13:22

Galerie

Re: ABS

Beitrag von silberfisch »

Hallo Marco8702,

das ABS des NMAX ist lange nicht so fein abgestimmt wie das bei Motorrädern von Premiumherstellern. Ich sage dies absichtlich, weil es auch bei Motorräder große Unterschiede gibt.
Der NMAX ist, was sein ABS betrifft, eher grobmotorisch veranlagt. Kurz gesagt, "es regelt spät und öffnet dann sehr weit" oder "man rutscht 1 - 2 Meter bevor die Bremse kurz gar nicht mehr funktioniert" um dann wieder....
Je grösser die Anstrengung, Lust der Ingenieure oder Anspruch des Herstellers, diesen Zwischenbereich zu verkleinern, desto weniger ist er für dich spürbar. Das geht so weit, dass die BMW R1250 GS Fahrer nach ihrer Tagestour , beim auslesen ihrer Tagesdaten vom Bordcomputer festellen, dass das ABS mehrmals regelte ohne es mitbekommen zu haben.

Trotz allem bin ich froh, dass der NMAX es hat, für mich damals ein Kaufargument, LED+ABS+Ventilsteuerung.

Gruss Silberfisch

Marco8702
Beiträge: 8
Registriert: Di 5. Mai 2020, 10:40
Wohnort: Göppingen

Re: ABS

Beitrag von Marco8702 »

Perfekt, genau so ist mein Empfinden gewesen.
Nach dieser Antwort bin ich beruhigt.

curcuma
Beiträge: 19
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 18:12

Re: ABS

Beitrag von curcuma »

Marco8702 hat geschrieben:
Di 5. Mai 2020, 11:13
Hallo zusammen,

habe einen gebrauchten NMax gekauft.
Nun meine Frage:

Wenn man vollbremst und das ABS regelt fühlt sich das irgendwie falsch an.
Also ich hatte noch nie ein Zweirad mit ABS und habe deshalb auch kein Vergleich.

Wenn ich also vollbremse, geht die Bremsleistung stark zurück, an der Hand fühlt es sich an wie wenn ein Elektromotor den Hebel wieder öffnet.

Sollte der Roller noch stark bremsen wenn das Abs regelt?
Bin mir nicht sicher ob das so richtig bei mir ist

Sorry für so eine blöde Frage gleich zu Beginn.
Ich habe extra für die nmax die Zusatzausbildung B198 gemacht und während der Fahrstunde sollte ich Mal etwa 10x hintereinander Vollbremsung machen. Dabei merkt man sehr schön, wie das ABS arbeitet. Es ist völlig normal, dass an den Bremshebeln dieses Ruckeln Auftritt, wenn das ABS eingreift. Beim Vorderrad greift das ABS auch viel früher als beim Hinterrad. Beim Hinterrad oft erst bei Geschwindigkeiten von 50 oder höher und das Vorderrad auch schon bei um 20 km/h. Ist also ganz normal dass was Du beschrieben hast.

Antworten