Inspektion bei etwa 9000 km 🤔

Das Yamaha NMAX Technik Forum
Antworten
curcuma
Beiträge: 207
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 18:12

Fahrerkarte

Inspektion bei etwa 9000 km 🤔

Beitrag von curcuma »

Bin dieses Jahr weniger gefahren und daher werde Anfang nächster Jahres Jahresinspektion fällig) wohl noch nicht ansatzweise die 12.000km auf Tacho haben. Öl ist ja jährlich fällig. Sollte meiner Meinung aber preislich ganze Ecke billiger sein wie 12.000er Inspektion, oder ? 🤔
Ich meine, es ist ja nur Ölwechsel und allgemeine Check fällig....oder?
Benutzeravatar
Mufflon
Beiträge: 341
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 22:45

Galerie
Fahrerkarte

Re: Inspektion bei etwa 9000 km 🤔

Beitrag von Mufflon »

Ja, Ölwechsel und ein Check. Ich würde vorher fragen, was das kostet. Also, einzustellen ist nichts und wenn das Ventilspiel schon mal weg fällt, muss es ja günstiger sein.

Bye, Klaus
curcuma
Beiträge: 207
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 18:12

Fahrerkarte

Re: Inspektion bei etwa 9000 km 🤔

Beitrag von curcuma »

Das werde ich auf jeden Fall machen - habe 2 Yamaha-Händler in Umgebung und natürlich eine Menge anderer, wo ich auch Anfragen werde (wo die 2-jährige Garantie im Februar eh erlischt).

Bin Mal gespannt. Die 600er hat rund 200€ gekostet und ich denke, dass die 9000er höchstens 150€ kosten dürfte.
curcuma
Beiträge: 207
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 18:12

Fahrerkarte

Re: Inspektion bei etwa 9000 km 🤔

Beitrag von curcuma »

Jemand hier hatte Übersicht von Yamaha mit benötigter Zeit je Inspektionsintervall für die nmax. Wäre super, wenn derjenige mir die Liste zuschicken könnte 🙂 Die Zeiten, die Yamaha festlegte und die tatsächlichen Zeiten weichen erfahrungsgemäß oft doch ziemlich ab d.h. die Händler lassen sich mehr Zeit bzw führen Schritte durch, die bei wer jeweiligen Laufzeit noch gar nicht fällig sind. Mein Händler zum Beispiel tauscht bei jeder Inspektion die Zündkerze aus. Ist nicht die Welt aber mit Arbeitszeit bestimmt 20€ extra Einnahmen für Ihn 😕
Ecki
Beiträge: 116
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 14:39

Re: Inspektion bei etwa 9000 km 🤔

Beitrag von Ecki »

Die notwendigen Arbeiten stehen im Handbuch.
Yamaha Nmax 125 Bj 2020, F.B Mondial Sport Classic Pagani 125, MBK Nitro 50ccm Bj 1998
VW Polo AW GTI 2.0 (noch ohne OPF) :mrgreen:
curcuma
Beiträge: 207
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 18:12

Fahrerkarte

Re: Inspektion bei etwa 9000 km 🤔

Beitrag von curcuma »

Ecki hat geschrieben: Mo 1. Nov 2021, 10:15 Die notwendigen Arbeiten stehen im Handbuch.
Ich weiß...aber nicht, wie viel Zeit dafür veranschlagt wird. Hier hatte jemand Mal so eine Tabelle von Yamaha, wo drin stand, wie lange jeweils jede einzelne Inspektion dauert.
Bmax
Beiträge: 68
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 20:43

Re: Inspektion bei etwa 9000 km 🤔

Beitrag von Bmax »

curcuma hat geschrieben: Mo 1. Nov 2021, 14:41 Hier hatte jemand Mal so eine Tabelle von Yamaha, wo drin stand, wie lange jeweils jede einzelne Inspektion dauert.
Ocsack hat zu den Arbeitsstunden vor einigen Jahren -> hier <- etwas geschrieben.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bmax für den Beitrag:
curcuma (Mo 1. Nov 2021, 23:02)
Viele Grüße,
Bmax
curcuma
Beiträge: 207
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 18:12

Fahrerkarte

Re: Inspektion bei etwa 9000 km 🤔

Beitrag von curcuma »

Danke, werde Ihm eine PN schicken 🙂👍
curcuma
Beiträge: 207
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 18:12

Fahrerkarte

Re: Inspektion bei etwa 9000 km 🤔

Beitrag von curcuma »

Nächste Woche Termin zur Inspektion.
Ein Yamaha-Händler will für die Jahresinspektion bei rund 9000km 200€ haben und ein anderer 160€. Kann also jedem nur raten, mehrere Händler im Umkreis abzutelefonieren.

Inspektion kommendes Jahr werde auch freie Fachwerkstätten berücksichtigen, weil dann nicht mehr die Herstellergarantie habe und deswegen an Yamaha-Händler gebunden bin.
Martin
Beiträge: 72
Registriert: So 2. Mai 2021, 15:15

Re: Inspektion bei etwa 9000 km 🤔

Beitrag von Martin »

curcuma hat geschrieben: Mi 26. Jan 2022, 13:09 Nächste Woche Termin zur Inspektion.
Ein Yamaha-Händler will für die Jahresinspektion bei rund 9000km 200€ haben und ein anderer 160€. Kann also jedem nur raten, mehrere Händler im Umkreis abzutelefonieren.

Inspektion kommendes Jahr werde auch freie Fachwerkstätten berücksichtigen, weil dann nicht mehr die Herstellergarantie habe und deswegen an Yamaha-Händler gebunden bin.
Moin Curcuma,

das ist jetzt nicht die Welt. Ich würde schauen dort hin zu fahren, wo ich das bessere Gefühl habe und für mich ggf. am nähesten liegt. Vielleicht bietet der eine ja auch einen Leihroller kostenlos für die Zeit der Inspektion? Ist möglicherweise verhandelbar.

Toi toi toi,
Martin
Antworten