Anbauteile hilfe

Das Yamaha NMAX Technik Forum
memmo
Beiträge: 26
Registriert: Fr 26. Nov 2021, 15:48

Anbauteile hilfe

Beitrag von memmo »

Hallo, ich bekomme nächste Woche meine NMAX 125 und möchte da ein paar Sachen dran ändern.
1. Hebelschützer
2. Hebel
3. Griffe

Ich weiß leider nur den Lenkerinnendurchmesser nicht, könnt Ihr mir da helfen.
Brems. Und Kupplungshebel sind ja glaub ich Standart.
Sind die Griffe eigentlich schwer abzubekommen und die neuen einfach drauf stecken oder muss man da was beachten.
Martin
Beiträge: 70
Registriert: So 2. Mai 2021, 15:15

Re: Anbauteile hilfe

Beitrag von Martin »

Hallo memmo,

ich habe an meinem 21er Modell bislang solche Änderungen nicht vorgenommen.

Vielleicht spezifizierst Du noch das Modell (Alt-, Neufahrzeug?) für das Du die Teile bestellt hast. Es kann schon sein, dass es zwischen den Modellvarianten Unterschiede gab.

Grüße
Martin
memmo
Beiträge: 26
Registriert: Fr 26. Nov 2021, 15:48

Re: Anbauteile hilfe

Beitrag von memmo »

Es ist eine neue 2021 SEG5
Benutzeravatar
Mufflon
Beiträge: 341
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 22:45

Galerie
Fahrerkarte

Re: Anbauteile hilfe

Beitrag von Mufflon »

Meiner von 2016 hat 22mm Durchmesser, also ganz normaler Standard. Die Griffe sind sehr fest geklebt, ich musste meine aufschneiden. Wenn du allerdings Druckluft hast, dann mit einem Schraubendreher etwas anlupfen, Druckluftpistole da rein und eventuell lösen die sich dann, um Bremsenreiniger rein zu sprühen.
Wenn du verstellbare Hebel findest, die eine ABE haben, sag bescheid.

Bye, Klaus
memmo
Beiträge: 26
Registriert: Fr 26. Nov 2021, 15:48

Re: Anbauteile hilfe

Beitrag von memmo »

Es gibt von Raximo welche mit ABE aber für die
YAMAHA GPD 125 NMAX SEC7 2017-2021
Aber da verstehe ich nicht das meine auch von 2021 ist aber eine SEG5 und nicht die SEC7, weiß jemand wo da der unterschied ist.
Kann ja nicht sein das Yamaha da zwei Modelle gebaut hat oder ist 2021 der Modellwechsel gewesen
Benutzeravatar
Mufflon
Beiträge: 341
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 22:45

Galerie
Fahrerkarte

Re: Anbauteile hilfe

Beitrag von Mufflon »

Wo siehst du das denn? In meinem Fahrzeugschein habe ich keine von diesen Bezeichnungen, also können Tüv und Polizei das nicht sehen. Daher egal was auf deren Webseite steht.

Bye, Klaus
Martin
Beiträge: 70
Registriert: So 2. Mai 2021, 15:15

Re: Anbauteile hilfe

Beitrag von Martin »

Meine 2021er NMAX 125, gekauft im Mai 2021, hat seitens der Versicherung als Typ SEG5 / AAH (final) eingetragen, nachdem sie ursprünglich als SEC7 / AAE (temporär) gehandhabt wurde. SEG5 sollte die aktuelle 2021 Typenbezeichnung sein. Zudem war die aktuelle Klassifizierung ca. 0,40 € / a teurer :D. Preis liegt unter 70,00 € / a für Haftplicht und TK (SF 1/2 - ich hatte sonst kein eigenes KFZ angemeldet; der 50er Roller galt nicht).

Als ich den Versicherungsvergleich zwecks bester und günstigster Versicherung gemacht habe, gab es nur den Typ SEC7 / AAE. SEG5 / AAH war noch zu neu :).

Übrigens ist dieser Part Bestandteil der VIN (=FIN)! Schaut mal rein, was bei euch steht. Steht auch auf der "Unbedenklichkeitsbescheinigung für die Zulassung eines Kraftfahrzeugs oder Kraftfahrzeuganhängers"
memmo
Beiträge: 26
Registriert: Fr 26. Nov 2021, 15:48

Re: Anbauteile hilfe

Beitrag von memmo »

Im Fahrzeugschein weiß ich nicht ob das da steht, im Fahrzeugbrief steht es oben links unter 0.2 Type
Dateianhänge
20211127_143945.jpg
Martin
Beiträge: 70
Registriert: So 2. Mai 2021, 15:15

Re: Anbauteile hilfe

Beitrag von Martin »

memmo hat geschrieben: Sa 27. Nov 2021, 14:48 Im Fahrzeugschein weiß ich nicht ob das da steht, im Fahrzeugbrief steht es oben links unter 0.2 Type
...und ganz oben MH3...
memmo
Beiträge: 26
Registriert: Fr 26. Nov 2021, 15:48

Re: Anbauteile hilfe

Beitrag von memmo »

Ja und was meinst du damit, hat das was genaues zu bedeuten
Antworten