Raximo Bremshebel

Das Yamaha NMAX Technik Forum
Antworten
Ecki
Beiträge: 115
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 14:39

Raximo Bremshebel

Beitrag von Ecki »

Ich habe mir die Raximo BCE Bremshebel mit ABE für den Nmax gegönnt. Die ABE gilt nicht für die neuen Euro5 Modelle ab 2021! Da meine aus 2020 ist gibt's also kein Problem.
Preislich liegt das Set aus 2 Hebeln bei knapp 100 Euro. Farbe Blau/Titan/Orange.
Einbau ist sehr einfach: den von unten verschraubten Bolzen nach oben heraus drehen, dann fällt der original Hebel schon ab.
Etwas Fett an den den Bolzen und an den Hebel wo er am Bremszylinder anliegt, festschrauben, fertig.
Dauert keine 10 Minuten.
Die Hebel sind in 6 Stufen verstellbar, um auch von kleinen Händen bedient zu werden.
Ausserdem ist die Länge einstellbar.
Beim Fahren und Bremsen kein Problem, die Grifffläche ist etwas kleiner als beim Original, weil der Hebel etwas mehr geköpft ist, aber passt schon für mich (und auch bald für meinen Junior).

Vergleich
Vergleich
Montiert
Montiert
Detail
Detail
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ecki für den Beitrag:
Mufflon (Mo 3. Jan 2022, 21:18)
Yamaha Nmax 125 Bj 2020, F.B Mondial Sport Classic Pagani 125, MBK Nitro 50ccm Bj 1998
VW Polo AW GTI 2.0 (noch ohne OPF) :mrgreen:
Benutzeravatar
Mufflon
Beiträge: 341
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 22:45

Galerie
Fahrerkarte

Re: Raximo Bremshebel

Beitrag von Mufflon »

Wie ist denn die Passgenauigkeit der Hebel. Sitzen die bündig drin oder haben die Spiel, wie manche berichten?

Bye, Klaus
Ecki
Beiträge: 115
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 14:39

Re: Raximo Bremshebel

Beitrag von Ecki »

Die sind nahezu spielfrei.
Wie Original.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ecki für den Beitrag:
Mufflon (Di 4. Jan 2022, 08:59)
Yamaha Nmax 125 Bj 2020, F.B Mondial Sport Classic Pagani 125, MBK Nitro 50ccm Bj 1998
VW Polo AW GTI 2.0 (noch ohne OPF) :mrgreen:
Antworten