1. Service Nmax155 Kostenauflistung nachfolgend

Das Yamaha NMAX Technik Forum
Benutzeravatar
Wolkenkater
Beiträge: 18
Registriert: So 23. Dez 2018, 12:43

1. Service Nmax155 Kostenauflistung nachfolgend

#1 

Beitrag von Wolkenkater »

 Themenstarter

War beim Yamaha Händler in Niedersachsen und möchte euch mal die Kosten für die 1. Inspektion bei 1000km nicht vorenthalten.

Yamalube 10W-40 Motoröl 15,71
Yamalube Getriebe Öl 80er 1,92
Altölentsorgung 4,95
O-Ring 2,60
Unterlegscheibe 3,30 Netto
Dichtung 3,05
Kleinteile 4,95
8.00 AW Lohn 79,92 !
Yamaha Diagnose Nutzung 14,95 !

131,95 Euro Gesamt inkl. Staatssteuer

Alles wird teurer und die Yamaha Diagnose Nutzung OBD kostet Extra
Keine Leihmaschine , hat mit Probefahrt knapp eine Stunde gedauert.
In Thailand umgerechnet 26,00 Euro bezahlt1 :lol:
Die nächste größere werde ich selbst machen.

Wie sieht das bei euch aus?
Nmax 155 2022 , Yamaha XS1100 Eisenschwein Bj78, 300 D W124, Renault Laguna DCI Grandtour.
Benutzeravatar
CM46
Beiträge: 233
Registriert: Mo 19. Jul 2021, 17:15

Fahrerkarte

Re: 1. Service Nmax155 Kostenauflistung nachfolgend

#2 

Beitrag von CM46 »

Ist doch günstig!
Hier in Wien habe ich vor 1 Jahr 185,- gezahlt!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CM46 für den Beitrag:
Wolkenkater (Do 23. Jun 2022, 21:11)
NMax 2021 - Power Grey

BMC Airfilter
Naraku Vario, 10g inside :mrgreen:
Gelöschter User

Re: 1. Service Nmax155 Kostenauflistung nachfolgend

#3 

Beitrag von Gelöschter User »

Ist normal für die teuren Yamaha-Werkstätten.
Meine 1. Inspektion sollte auch Anfang 2020 um 130€ kosten - nur habe bei Rollerkauf 50% Rabatt rausgeholt - dafür versuchten aber schon bei 2. Inspektion zu bescheißen...lange Geschichte.
5€ Entsorgung Altöl ist auch ein schlechter Witz 😑
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Gelöschter User für den Beitrag (Insgesamt 2):
Wolkenkater (Do 23. Jun 2022, 21:11) • DavidHa (Mo 29. Aug 2022, 10:18)
Benutzeravatar
Wolkenkater
Beiträge: 18
Registriert: So 23. Dez 2018, 12:43

Re: 1. Service Nmax155 Kostenauflistung nachfolgend

#4 

Beitrag von Wolkenkater »

 Themenstarter

Habe gehört,dass andere unter 100 Euro in Yamaha Werkstätten gelöhnt haben für die 1. bei der Nmax in Deutschland. Kam hier nur etwas viel vor, aber wenn ihr sagt ,dass sei normal und günstig. Alles gut.
Nmax 155 2022 , Yamaha XS1100 Eisenschwein Bj78, 300 D W124, Renault Laguna DCI Grandtour.
Gelöschter User

Re: 1. Service Nmax155 Kostenauflistung nachfolgend

#5 

Beitrag von Gelöschter User »

Wolkenkater hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 21:11 Habe gehört,dass andere unter 100 Euro in Yamaha Werkstätten gelöhnt haben für die 1. bei der Nmax in Deutschland. Kam hier nur etwas viel vor, aber wenn ihr sagt ,dass sei normal und günstig. Alles gut.
Naja günstig nicht gerade - ich würde sagen "Standard". Es gibt hier auch Leute, die haben (soweit ich mich erinnere) regulär um 100 aber auch um 150 bezahlt. Die Daten sind glaube ich aber auch schon 2 Jahre alt und bekanntlich wird ja alles teurer und teurer...

Zu den einzelnen Positionen:

- Preis Öl scheint OK zu sein (zumindest wenn man von den 1-Liter-Flaschen ausgeht - wobei die Werkstatt bestimmt ein Fass bestellt und nur Bruchteil des Preises je Liter bezahlt)
- Getriebeöl laut Handbuch beim 2019er Modell Motoröl 10W-30 oder Getriebeöl SAE 85W - aber da dürfte Unterschied wohl vernachlässigbar sein
- Altölentsorgung in Rechnung zu stellen (und dann mit 5€ pro Liter) halte ich wie schon gesagt für schlechten Witz
- O-Ring, Unterlegscheibe und Dichtung stolze Preise wenn man bedenkt, dass in Herstellung maximal paar Cent Kosten
- das noch zusätzlich Kleinteile berechnet werden, ist wohl überall üblich aber halte ich für Abzocke (vor allem da ja Kleinteile schon einzeln berechnet wurden)
- exakt gleichen Stundenlohn berechnete damals auch meine Werkstatt (ist nicht zufällig Yamaha Dalhues aus Warendorf?). Finde ich sehr viel aber wohl noch Yamaha-üblich. Ich habe aber auch schon Yamaha-Händler gefunden, der nur 80€ pro Stunde nimmt (allerdings in NRW).
- Diagnose-Nutzung separat in Rechnung zu stellen, finde ich unverschämt und kenne ich bin den bisherigen 2 Inspektionen nicht - dafür wurden bei meiner ersten Inspektion ich glaube 10 AW berechnet so das im Endeffekt etwa auf Gleiche raus kommt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Gelöschter User für den Beitrag:
Wolkenkater (Fr 24. Jun 2022, 21:19)
Popstar
Beiträge: 79
Registriert: Di 13. Sep 2016, 19:44

Re: 1. Service Nmax155 Kostenauflistung nachfolgend

#6 

Beitrag von Popstar »

Ja die Diagnose so teuer abzurechnen, finde ich auch immer wieder schlimm. Was soll denn bei so nem Hobel dabei raus kommen? Sollte das nicht einfach eine ServiceLeistung über die AW sein? :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Popstar für den Beitrag:
Wolkenkater (Fr 24. Jun 2022, 21:32)
Benutzeravatar
CM46
Beiträge: 233
Registriert: Mo 19. Jul 2021, 17:15

Fahrerkarte

Re: 1. Service Nmax155 Kostenauflistung nachfolgend

#7 

Beitrag von CM46 »

Mein 1. Service hat sogar 189,- gekostet voriges Jahr. Ich sehe keinen Grund warum das heuer billiger sein sollte 🙏

LG
Dateianhänge
IMG_20220624_175920.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CM46 für den Beitrag:
Wolkenkater (Fr 24. Jun 2022, 21:31)
NMax 2021 - Power Grey

BMC Airfilter
Naraku Vario, 10g inside :mrgreen:
Benutzeravatar
Wolkenkater
Beiträge: 18
Registriert: So 23. Dez 2018, 12:43

Re: 1. Service Nmax155 Kostenauflistung nachfolgend

#8 

Beitrag von Wolkenkater »

 Themenstarter

Gelöschter User hat geschrieben: Fr 24. Jun 2022, 05:24
Wolkenkater hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 21:11 Habe gehört,dass andere unter 100 Euro in Yamaha Werkstätten gelöhnt haben für die 1. bei der Nmax in Deutschland. Kam hier nur etwas viel vor, aber wenn ihr sagt ,dass sei normal und günstig. Alles gut.
Naja günstig nicht gerade - ich würde sagen "Standard". Es gibt hier auch Leute, die haben (soweit ich mich erinnere) regulär um 100 aber auch um 150 bezahlt. Die Daten sind glaube ich aber auch schon 2 Jahre alt und bekanntlich wird ja alles teurer und teurer...

Zu den einzelnen Positionen:

- Preis Öl scheint OK zu sein (zumindest wenn man von den 1-Liter-Flaschen ausgeht - wobei die Werkstatt bestimmt ein Fass bestellt und nur Bruchteil des Preises je Liter bezahlt)
- Getriebeöl laut Handbuch beim 2019er Modell Motoröl 10W-30 oder Getriebeöl SAE 85W - aber da dürfte Unterschied wohl vernachlässigbar sein
- Altölentsorgung in Rechnung zu stellen (und dann mit 5€ pro Liter) halte ich wie schon gesagt für schlechten Witz
- O-Ring, Unterlegscheibe und Dichtung stolze Preise wenn man bedenkt, dass in Herstellung maximal paar Cent Kosten
- das noch zusätzlich Kleinteile berechnet werden, ist wohl überall üblich aber halte ich für Abzocke (vor allem da ja Kleinteile schon einzeln berechnet wurden)
- exakt gleichen Stundenlohn berechnete damals auch meine Werkstatt (ist nicht zufällig Yamaha Dalhues aus Warendorf?). Finde ich sehr viel aber wohl noch Yamaha-üblich. Ich habe aber auch schon Yamaha-Händler gefunden, der nur 80€ pro Stunde nimmt (allerdings in NRW).
- Diagnose-Nutzung separat in Rechnung zu stellen, finde ich unverschämt und kenne ich bin den bisherigen 2 Inspektionen nicht - dafür wurden bei meiner ersten Inspektion ich glaube 10 AW berechnet so das im Endeffekt etwa auf Gleiche raus kommt
Laut Handbuch kann man auch 10W-40 Motoröl nehmen, als alternative,oder das was die Werkstatt immer einfüllt 80er dickes Yamalube Getriebeöl.
Kleinteile in Höhe von 4,95 und die Altölentsorgung für 1 Liter Öl fand ich dann auch ziemlich heftig
Der Händler ist in Hameln, macht aber sonst einen kompetenten Eindruck.
Nmax 155 2022 , Yamaha XS1100 Eisenschwein Bj78, 300 D W124, Renault Laguna DCI Grandtour.
Benutzeravatar
Wolkenkater
Beiträge: 18
Registriert: So 23. Dez 2018, 12:43

Re: 1. Service Nmax155 Kostenauflistung nachfolgend

#9 

Beitrag von Wolkenkater »

 Themenstarter

CM46 hat geschrieben: Fr 24. Jun 2022, 18:01 Mein 1. Service hat sogar 189,- gekostet voriges Jahr. Ich sehe keinen Grund warum das heuer billiger sein sollte 🙏

LG
Frage mich auch zum Teil,warum der Service in Österreich teurer als in Deutschland ist,obwohl Neumaschinen zum Teil günstiger sind.
Alpenkurtaxe-Aufschlag. Da kann ich ja beruhigt sein

Gruß
Nmax 155 2022 , Yamaha XS1100 Eisenschwein Bj78, 300 D W124, Renault Laguna DCI Grandtour.
Ecki
Beiträge: 178
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 14:39

Re: 1. Service Nmax155 Kostenauflistung nachfolgend

#10 

Beitrag von Ecki »

CM46 hat geschrieben: Fr 24. Jun 2022, 18:01 Mein 1. Service hat sogar 189,- gekostet voriges Jahr. Ich sehe keinen Grund warum das heuer billiger sein sollte 🙏

LG
100ml Benzinsystemreiniger? DAS ist ja das unnötigste überhaupt.
Oder ist in Wien der Sprit so schlecht?
Yamaha Nmax 125 Bj 2020, F.B Mondial Sport Classic Pagani 125, MBK Nitro 50ccm Bj 1998
VW Polo AW GTI 2.0 (noch ohne OPF) :mrgreen:
Antworten