Die 3. Inspektion

Das Yamaha NMAX Technik Forum
Erny84
Beiträge: 3
Registriert: Fr 29. Sep 2023, 11:04

Die 3. Inspektion

#1 

Beitrag von Erny84 »

 Themenstarter

Hi Freunde ;)
Bin neue hier und Freue mich auf eure Unterstützung.

Mir steht die 3. Inspektion bevor und würde gerne Wissen, was alles gemacht wird bzw. Erneuert wird.

Ich fahre die NMAX 2021 Model mit 18.000 auf der Uhr

Offiziell bin ich seit Kurzem raus aus der Garantie.
Die von Yamaha sagten zu mir, dass wenn ich neue BremsBacken möchte, das es extra kosten würde.

Was sagt ihr dazu?
Benutzeravatar
Mufflon
Beiträge: 443
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 22:45

Galerie

Re: Die 3. Inspektion

#2 

Beitrag von Mufflon »

Na, erst mal das übliche: Motoröl und Getriebeöl wechseln, Ventile einstellen, Fahrwerk prüfen (Sichtprüfung) und schauen, ob alle Schrauben fest sind. Dabei werden natürlich auch die Bremsbeläge geprüft und wenn abgefahren, müssen die natürlich erneuert werden. Das kostet dann wirklich extra, also die Beläge und der wechsel. Dann wird nach 3 Jahren die Kühlflüssigkeit gewechselt, Beleuchtung durch geschaut, Gaszüge geschmiert, Luftfilter gewechselt und der Antriebsriemen wird erneuert.
Da kommt schon einiges zusammen.

Bye, Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mufflon für den Beitrag:
Erny84 (Fr 29. Sep 2023, 21:33)
Ecki
Beiträge: 209
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 14:39

Re: Die 3. Inspektion

#3 

Beitrag von Ecki »

Verschlissene Bremsbeläge unterliegen nicht der Garantie. Bei keinem Hersteller.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ecki für den Beitrag:
Erny84 (Fr 29. Sep 2023, 21:43)
Yamaha Nmax 125 Bj 2020, F.B Mondial Sport Classic Pagani 125, MBK Nitro 50ccm Bj 1998, Honda CB500F, VW Polo AW GTI 2.0 (noch ohne OPF) :mrgreen:
Erny84
Beiträge: 3
Registriert: Fr 29. Sep 2023, 11:04

Re: Die 3. Inspektion

#4 

Beitrag von Erny84 »

 Themenstarter

Danke für eure Hilfe... :)

Aber währe von Vorteilen wenn ich selber mir mal die Variomatik unter die Lupe nehme.
Bei 18.000 sollte man meines achtens die Variomatik zumindest sauber machen bzw. Mal den Keilriemen wechseln.

Habt ihr welche andere Gewichte genommen womit die NMAX besser Vom fleck kommt? Leichtere Gewichte oder sowas ähnliches.
Benutzeravatar
Mufflon
Beiträge: 443
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 22:45

Galerie

Re: Die 3. Inspektion

#5 

Beitrag von Mufflon »

Habe ich doch geschrieben, dass der Antriebsriemen bei der 18000er gewechselt wird. Aber wendu es selbst machen kannst, dann sage das der Werkstatt, sonst gehen die da noch einmal dran.

Bye, Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mufflon für den Beitrag:
Erny84 (Sa 30. Sep 2023, 07:06)
Benutzeravatar
SPONGEBOB
Beiträge: 66
Registriert: Fr 24. Jun 2022, 02:15
Wohnort: MANNHEIM

Galerie

Re: Die 3. Inspektion

#6 

Beitrag von SPONGEBOB »

Hi,habe die 1000 er Inspektion hinter mich gebracht,meine Frage: wenn ich fahre riecht es etwas süsslich verbrannt,meinte beim Einfahren der nmax war es am Anfang genauso,ging aber dann weg,bin jetzt 100 km gefahren und riecht immer noch,wenn sie abkühlt so 5 min ist der Geruch weg,Öl auf dem Krümmer ist nicht zu sehen,ist es das neue Öl was die reingefüllt haben,hoffe ihr könnt mir helfen.
Danke
:lol: YAMAHA NMAX 125 BJ 2022 MILKY WHITE 😋😋😋
Erny84
Beiträge: 3
Registriert: Fr 29. Sep 2023, 11:04

Re: Die 3. Inspektion

#7 

Beitrag von Erny84 »

 Themenstarter

Riechen dürfte da eigentlich nichts. Ausser Abgase ect.

Da du noch in der Garantie Zeit bist, würde ich das den mal zeigen, nicht das es was gravierendes ist.

Soll nicht schlimmes hindeuten aber trotzdem einfach mal zu Yamaha fahren.

LG
Benutzeravatar
SPONGEBOB
Beiträge: 66
Registriert: Fr 24. Jun 2022, 02:15
Wohnort: MANNHEIM

Galerie

Re: Die 3. Inspektion

#8 

Beitrag von SPONGEBOB »

OK,werde ich nächste Woche Mal hinfahren
:lol: YAMAHA NMAX 125 BJ 2022 MILKY WHITE 😋😋😋
Ecki
Beiträge: 209
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 14:39

Re: Die 3. Inspektion

#9 

Beitrag von Ecki »

"Süsslich" riecht meistens das Kühlmittel.
Eventuell irgendwo leicht undicht. Schonmal den Stand überprüft? Unterm Trittbrett?
Yamaha Nmax 125 Bj 2020, F.B Mondial Sport Classic Pagani 125, MBK Nitro 50ccm Bj 1998, Honda CB500F, VW Polo AW GTI 2.0 (noch ohne OPF) :mrgreen:
Benutzeravatar
SPONGEBOB
Beiträge: 66
Registriert: Fr 24. Jun 2022, 02:15
Wohnort: MANNHEIM

Galerie

Re: Die 3. Inspektion

#10 

Beitrag von SPONGEBOB »

Hey,danke dir,da wäre ich nicht drauf gekommen,da Guck ich morgen gleich Mal nach,hatte schon mit LED Lampe alles durchleuchtet,alles trocken,der Geruch tritt nur auf wenn der Motor volle Temperatur hat,nach 10 Minuten abkühlen ist es weg,ich meinte beim Einfahren der ersten 1000 km war der Geruch die ersten 200 km auch da,dann war er weg,jetzt bei der Inspektion ist der Geruch wieder da,deshalb vermutete ich,das es das neue Öl ist,das es am Anfang einen eigen Geruch hat,wenn's auf Temperatur kommt,wenn wir schon dabei sind,will jetzt hier keinen Öl Threads aufmachen,ich sah bei Yamaha fürs Getriebe hinten yamalube Getriebeöl gl4 10 w 40 für Scooter.So,jetzt Frage ich mich,warum kippt man dann normales Motorenöl rein,um etwa einen schnelleren Verschleiß zu bekommen,für mich nicht nachvollziehbar,obwohl ich schon seit 33 auf dem Bike sitze.
Schöner Feiertag,hoffe ich höre was.
Thomas
:lol: YAMAHA NMAX 125 BJ 2022 MILKY WHITE 😋😋😋
Antworten